Jugendschutzgesetz

Jugendschutz

Der Kinder- und Jugendschutz soll die körperliche, geistige und seelische Entwicklung des Kindes und Jugendlichen gewährleisten, Gefahren abwenden bzw. beseitigen helfen. Er soll die Erziehungsbemühungen von Erziehungsberechtigten, Schulen und anderen Einflusskreisen unterstützen, Alternativen zu entwicklungshemmenden Verhaltensweisen anbieten und dazu beitragen, dem jungen Menschen für ihn wichtige Hilfen und Möglichkeiten zu eröffnen, um z.B. Konfliktfähigkeit, Kritikfähigkeit und Verantwortlichkeit zu erlangen.

Quelle: http://www.siegen-wittgenstein.de/standard/page.sys/480.htm

 


Schreibe einen Kommentar