Der Vorleser

Alle hier aufgeführten Arbeitsblätter entstammen der Seite: http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/deutsch/projekte/epik/der_vorleser/

Einstieg

  1. Altersunterschied

  2. Arbeitsblatt Inhalt

  3. Einstieg_Bisoziation

  4. Einstieg_Bisoziation_02

Geschichte

  1. Historischer_Hintergrund_50er-60er Jahre

  2. KZ Auschwitz und Majdanek

  3. Der Fall_Hermine_Ryan

Die Schuldfrage

  1. Michaels_Schuld

  2. Michaels_Schuld

  3. Schuldgefühle und Schuldbewusstsein Michaels

  4. Quellentext zum Thema Schuld

  5. Schuldproblematik

  6. Hätte das auch mir passieren können? Das Migrim-Experiment
  7. Kollektivschuld

  8. Auch die Generation der Kinder bleibt schuldig..

  9. Müssen wir uns heute noch schuldig fühlen? Verschiedene Meinungen

  10. Hannas_Prozess

Liebe und Sexualität

  1. Sexualität mit Hanna als Initiation

  2. Adoleszenz von Michael

  3. Motive

  4. Die Folgen für Michael

  5. Sexueller Missbrauch von Jugendlichen

  6. Strafrecht

Die Sprache des Romans

  1. Erzählweisen und ihre Wirkung

  2. Sprache_Erzählperspektiven

  3. Sprache / Erzaehlerbericht / Personenrede

  4. Sprache / Zeitgerüst

Arbeitsmaterialien

  1. Lebenslauf Hanna Schmitz

Arbeitsaufträge:

  1. Erläutere die Veränderung, die sich in der Hauptfigur Michael von seiner Jugendzeit bis heute vollzieht!

  2. Erläutere, wie der Erzähler Hanna beschreibt und was sich in den drei Romanteilen hinsichtlich der Beschreibung ändert!

  3. Suche im Text Beispiele dafür, wie die Figur Hanna mit dem Analphabetismus umgeht!

  4. Verfasse eine Anklageschrift hinsichtlich des Vorwurfs eines sexuellen Missbrauchs Michaels durch Hanna! Begründe deine Anklageschrift!

  5. Verfasse einen Dialog, in dem Michael seiner Tochter erklärt, warum seine Ehe mit Gudrun gescheitert ist. Schildere ausführlich, aber kindgerecht, warum Michael immer noch Hanna liebt!

  6. Verfasse eine Grabrede, die Michael auf Hannas Beerdigung hält! Berücksichtige dabei, dass man in solchen Reden nichts wirklich Negatives sagt.

Interpretation des Kapitel 10, 1. Teil



Schreibe einen Kommentar